You are not logged in.

  • Login

Search results

Search results 1-20 of 115.

Sunday, December 20th 2015, 8:31am

Author: SebastianH

Was für ein ...

Hi Sven, ich habe sie bei einem Schweden bekommen der diese Art regelmäßig nachzüchtet bzw. noch andere nicht so gängige Arten hat, u.a. Liophis jägeri. Ein sehr netter Kontakt den ich so auch nur empfehlen kann. Er hatte mir sogar einen ganzen Schwung Futterqualquappen von Riedfröschen mitgebracht falls das erste füttern nicht klappt. Da das aber kein Problem ist habe ich hier balld gefühlt tausend Riedfrösche ;-) Grüße

Thursday, December 17th 2015, 7:26pm

Author: SebastianH

Was für ein ...

Hi und weil sie mir so gefallen noch zwei Bilder. Philothamnus sind ähnlich wie Grasnatter, als WF sehr hinfällig, als Nz jedoch recht gut haltbar wenn man etwaigen Futterproblemen entgegen wirken kann. Hoffentlich bleiben auch meine beiden sie unproblematisch wie sie sich bisher zeigen. Gefressen und verdaut wird zumindest problemlos und getrunken wird auch.

Thursday, December 17th 2015, 2:38pm

Author: SebastianH

Was für ein ...

Hi Manni, hier meine giftfreien Grünen.

Wednesday, December 16th 2015, 7:23pm

Author: SebastianH

Was für ein ...

Hi Boris, ich habe nach Hamm 15 Schlangen gebracht und mir dafür 1,1 Philothamnus punctatus Nz15 als Ersatz für meinen Dendroaspis Wunsch gegönnt. Zudem einige Jungferngeckos die nicht nur als Reinigungskräfte in meinen Pfeilgiftfroschterrarien dienen sollen. Und nach längerer Suche konnte ich auch 0,0,3 Oophaga histrionica "Buenoventura" bekommen. So war Hamm für mich ein zwar stressiges aber umso schöneres Ereignis in jeder Hinsicht. Grüße

Tuesday, December 15th 2015, 10:17pm

Author: SebastianH

Was für ein ...

Hi Boris, aus Martinsheh- dann kennsche a Hermersbersch ;-) Wenn du die alte Heimat besuchst gib doch mal Bescheid. Grüße

Tuesday, December 15th 2015, 7:17pm

Author: SebastianH

Was für ein ...

Hi Boris, jepp ich komme aus der Nähe von PS ;-). Mal kein Bayer oder Westfale :-) Grüße

Tuesday, December 15th 2015, 6:02am

Author: SebastianH

Was für ein ...

Och Peter hab dich nicht so. Aber ich komme auch nochmal gerne im Dezember

Sunday, December 13th 2015, 12:58pm

Author: SebastianH

Was für ein ...

Hi, naja nach Hamm ist vor Hamm, es gibt ein nächstes Mal. Dafür habe ich mir meine anderen Köstlichkeiten abgeholt bzw. andere belohnt ;-) Grüße

Sunday, December 13th 2015, 7:13am

Author: SebastianH

Was für ein ...

Hi, hätte ich gewusst das es bei Peter was zuspachteln gibt wäre ich auch mal vorbeigekommen.... hätte ev. den Tag etwas entspannt. Grüße

Sunday, November 29th 2015, 11:05pm

Author: SebastianH

Meine Zwerge

Hallo, d.h. das Forum wird im neuen Jahr nicht mehr existieren. Sehr schade. Das man sich in Venomland liest bezweifle ich, das Forum ist ja nahezu tot. Grüße

Friday, November 27th 2015, 6:59pm

Author: SebastianH

Meine Zwerge

Hi Rene, von den Peringueyi bekomme ich im Januar ein Nz Männchen, bei den Aus bin ich echt hintendran. Wird noch etwas dauern aber auch das wird noch klappen, spätestens 2017. Neben den Peringueyi wird im Januar noch ein weiteres, erprobtes ZP von Bitis caudalis den Weg in meinen Bestand finden. Wenn es soweit ist werde ich euch mit Bildern daran teilhaben lassen Grüße

Thursday, November 26th 2015, 8:49pm

Author: SebastianH

Meine Zwerge

Hi, hier mal drei Bilder als ich mein Sandwürmchen beimLuring erwischt habe. Grüße

Monday, November 16th 2015, 7:59am

Author: SebastianH

1.1 Tropidolaemus wagleri

Hi Tim, ich denke auch dass deine Wagleri noch nicht ganz ausgefärbt ist, grün findet man bei ihnen doch recht selten. Ja, das Thema männliche Gegenstücke... nicht immer einfach bei so manchen Arten. Kenne das Problem. Ich drücke dir die Daumen dass das mit der Zucht was wird. Das es sich dabei ev um zwei Lokalitäten handelt finde ich hier weniger verwerflich. Wichtiger wäre es gesunde Nz zu bekommen. Wenn diese korrekt ausgewiesen sind ist das ja keine Sache. Reinhaltung verschiedener Linien ma...

Friday, October 30th 2015, 12:04pm

Author: SebastianH

Meine Zwerge

Hi, die Jungtiere gehen zu Beginn etwa zur Hälfte selbst an Babymäuse, andere gelangen über Reizfütterung nach und nach daran. Sind die Tiere dann mal futterfest ist die Ernährung dahingehend kein Problem solange man sehr bedarft füttert und regelmäßig Flüssigkeit zukommen lässt. Die Gefahr einer Leberverfettung bzw. eines Nierenversagens besteht wenn man das nicht im Auge hat. Dahingehend wäre eine Echsendiät von Vorteil. @Manni: Ja ;-) Grüße

Thursday, October 29th 2015, 8:51pm

Author: SebastianH

Meine Zwerge

Und nun noch meine Bitis cornuta "Lüderitz". Als Jungtiere sind sie hier irgendwo zu finden, dieses Jahr habe mit dem Weibchen (unverkennbar) auch nachgezogen. und hier eine der Nz mal sehen ob ich nächste Saison mein anderes Weibchen verpaare

Thursday, October 29th 2015, 5:44pm

Author: SebastianH

Meine Zwerge

Weiter geht's. Dank eines guten Freunds bin ich im Besitz dieses Juwels. 0,1 Bitis peringueyi Swakopmund

Thursday, October 29th 2015, 5:17pm

Author: SebastianH

Meine Zwerge

Die wahre Färbung der Aus- Caudalis liegt irgendwo zwischen beiden Bildern

Thursday, October 29th 2015, 5:15pm

Author: SebastianH

Meine Zwerge

Meine Bitis caudalis Aus/Namibia Weibchen Männchen

Thursday, October 29th 2015, 5:07pm

Author: SebastianH

Meine Zwerge

Hi, nach und nach werde ich mal Bilder meiner Zwerge hier einstellen. Zuerst mal meine Bitis caudalis Limpopo/Messina: Weibchen Und das Männchen Grüße

Thursday, October 22nd 2015, 4:20pm

Author: SebastianH

Crotalus molossus adult

Hi Manu, gehe ich recht davon aus das es Tiere von Santa Rita sind? Mir gefällt die Einrichtung, vor allem das amerikanische Nummernschild. Ich selbst pflege noch 1,0 C. ornatus "Davis Mts." und 1,1 C. m. oaxacus "Tehucan". Der Molossus Komplex hat einfach schöne Arten inne und zudem sind die Tiere wirklich angenehm. Grüße