You are not logged in.

  • Login

Search results

Search results 1-20 of 90.

Wednesday, December 2nd 2015, 6:29pm

Author: Venomenon

Reisebericht Frankreichtour 2015

Interessanter Bericht, spannend und informativ. Mehr davon! Danke fürs Teilen! Gruss,Niko

Sunday, October 4th 2015, 3:49pm

Author: Venomenon

Können Schlangen hören?

Ein interessanter wissenschaftlicher Artikel, der sich damit beschäftigt, ob Schlangen hören. Die weitläufige Meinung dass Schlangen nur Bodenvibrationen mit dem Innenohr wahrnehmen können, wird durch neueste Studien erweitert dass Schlangen tatsächlich Töne im Bereich 80-600 HZ hören, manche Arten bus zu 1000 Hz . Das bedeutet dass Schlangen ein mittleres C auf dem Klavier tatsächlich hören können.Die durchschnittliche menschliche Stimme erreicht 250 Hz, dass bedeutet dass Schlangen unsere Stim...

Friday, September 18th 2015, 5:36pm

Author: Venomenon

Atheris ceratophora

René, Das intensive Gelb gefällt mir sehr gut. Falls du mal welche abgeben willst, musst du nur Bescheid geben

Wednesday, September 9th 2015, 7:17pm

Author: Venomenon

Schlafen Schlangen?

Seriva, Entweder die haben hart gefeiert und/oder tatsächlich geschlafen Mal im Ernst, kann dass jemand näher beschreiben mit der verdrehten Pupille? Äußerst interessant wenn das einige beobachtet haben!

Wednesday, September 9th 2015, 4:15pm

Author: Venomenon

Schlafen Schlangen?

Definitiv abstrakte Kunst Ich habe bei Gabunvipern oft beobachtet dass die Pupille bewegt worden ist, besonders bei Beutetieren die in der Nähe sind.Ob dass jetzt ein Indikator ist, weiss ich nicht.

Tuesday, September 8th 2015, 6:01pm

Author: Venomenon

Schlafen Schlangen?

Mir fehlen leider die Möglichkeiten um EEG's aufzunehmen. Wer weiss, vielleicht wäre dieses Thema einem Herpetologen die Studie wert. Irgendwann.

Monday, September 7th 2015, 6:08pm

Author: Venomenon

Schlafen Schlangen?

Ich habe ähnliche Erfahrungen wie @Vipera. Wenn mein Trimeresurus Weibchen tagsüber in der Ruheposition hängt, erschrickt es manchmal (erkennbar durch hektische Zuckung) wenn ich mich sehr langsam in ihr Gesichtsfeld schiebe. Äußerlich erkennt man aber nicht, ob das Tier jetzt in einem schlafenden "Ruhemodus" sein Könnte. @Vipera: wie meinst du dass mit den verdrehten Pupillen?

Monday, September 7th 2015, 4:25pm

Author: Venomenon

Schlafen Schlangen?

In dem angenommenen Schlafmodus der Lauerjäger, haben wir eine sehr begrenzte Aktivität der Muskeln. Auch ein Myogramm knn daraus nicht erschliessen, ob das Tier "ruht", in Position "verharrt" und das Gehirn trotzdem wach ist, oder ob es schläft, sprich ob Körper und Hirn in Ruhe Modus sind. Was ich damit sagen will, und damit kommen wir wieder zum Thema Reptilhirn, interessant ist ob die Schlange in ihrer Ruhezeit (nicht aktiven Tages/Nachtzeit ) ihre Gehirnfunktionen runterfährt, vergleichbar ...

Monday, September 7th 2015, 3:44pm

Author: Venomenon

Schlafen Schlangen?

Guten Tag Lj-Bü, Die Fakten sind tatsächlich mager. Allerdings gefällt mir auch, wie er logisch die Fakten im Kontext aneinander reiht. Das macht ihn erst interessant. Ein Electromyogram erscheint mir bei einem Lauerjäger, der von seiner Nichtbewegung profitiert, nicht logisch. Wieviel Verständnis haben wir vom Reptiliengehirn? Man schlussfolgert aufgrund Aktion und Reaktion der Tiere, aber ob wir irgendwann das Reptilienhirn wirklich verstehen werden, ist eine extrem spannende Frage die hier vi...

Sunday, September 6th 2015, 8:28pm

Author: Venomenon

Schlafen Schlangen?

Ein sehr interessanter,wissenschaftlicher Artikel in Englisch, der sich mit der Frage befasst, ob Schlangen wirklich schlafen. http://snakesarelong.blogspot.de/2015/08…-sleep.html?m=1

Tuesday, September 1st 2015, 6:47pm

Author: Venomenon

Gekielte Schuppen - Sinn, Zweck und warum eigentlich?

Hallo Lj-Bü, Ich habe in keinem Paper entsprechende Informationen gefunden. Was Atheris betrifft, gibt es sowieso viel zu wenig Literatur, wenn man bedenkt dass es einer der meistgezüchteten Art der 2000er ist.

Tuesday, September 1st 2015, 12:34am

Author: Venomenon

Gekielte Schuppen - Sinn, Zweck und warum eigentlich?

Hallo zusammen, Ich liebe solche sinnvolle Themen im Forum! Ich kann Stevens Denkansätze nur bestätigen. Mein Tropidolaemus wagleri Weibchen hat keine gekielten Schuppen, saugt trotzdem die Wassertropfen von ihrem Körper ab.Man beachte dass Tropidolaemus Mangroven Bewohner sind, die ihre bevorzugten Lauerplatz über fliessendem Gewässer haben und trotzdem nur Wasser in Tropfenform an Blättern oder aber von ihren Schuppen aufnehmen.Interessant dabei ist, dass die Schuppen so matt und glatt sind da...

Wednesday, June 17th 2015, 4:21pm

Author: Venomenon

Irgendwann erwischt es dich dann auch...

P.S.: Ich hoffe dass der streikende Briefträger den würzig-herben Duft des tagelang rumliegenden toten Kadavers richtig schön genossen hat und am besten es die ganzen Tage in seinem Transporter liegen lassen hat.

Wednesday, June 17th 2015, 4:16pm

Author: Venomenon

Irgendwann erwischt es dich dann auch...

Hallo zusammen, Gerade den Befund aus dem Briefkasten gefischt. Danke an die Streikenden der Deutschen Post, die mir ermöglicht haben, viel Geld für eine Sektion auszugeben, die nichtssagend ist. Durch die Autolyse (fortschreitende Verwesung) konnte weder eine mikrobiologische noch eine parasitologische Untersuchung stattfinden. Es wurden lymphohistiozytäre Infiltrate in der Darmwand gefunden, auf gut deutsch eine chronische Darmentzündung.Trübe Schwellung der Niere und Stauung des Herzens. Resü...

Wednesday, June 17th 2015, 2:48pm

Author: Venomenon

Viva Vipera!

Hallo René, Schöne Bilder von hübschen Tieren! Gefällt mir. Darf ich fragen an was dass eine Tier gekippt ist? Gibt es nähere Infos? Gruss, Niko

Wednesday, June 17th 2015, 12:49pm

Author: Venomenon

Irgendwann erwischt es dich dann auch...

Hallo @Doc Novsek, Habe vorhin mit Exomed telefoniert, durch den Poststreik in Berlin hat sich die Sektion um drei Tage verspätet und anscheinend ist gestern der Befund rausgeschickt worden, müsste also morgen im Briefkasten sein... ich halte euch auf dem Laufenden. Gruss, Niko

Friday, June 12th 2015, 12:55am

Author: Venomenon

Urlaub 2015

Sehr schöne Bilder, Manni!

Monday, June 8th 2015, 11:32pm

Author: Venomenon

Irgendwann erwischt es dich dann auch...

Hallo René, Schlegelii sind definitiv die robustesten von den genannten Arten. Atheris sind empfindlich gegen hohe Temperaturspitzen und stehende, feuchte Luft und Tropidolaemus vertragen eh keine Temperatur über 28 Grad. Von daher recht merkwürdig, dass es die "robustesten" erwischt hat....

Saturday, June 6th 2015, 11:55pm

Author: Venomenon

Irgendwann erwischt es dich dann auch...

Hallo Manni, René und Steven, Erstmal danke für eure Antwort und Anteilnahme. René, ich werde dein Link mir sorgfältig durchlesen. Danke dir dafür. Manni, mir war es klar dass gerade Tropidolaemus als WF eine Überlebenschance von weniger als 50% haben, da muss ich als erfahrener Terrarianer auch den Vorwurf gefallen lassen, warum ich WF gekauft habe. Wer Exoten hält, und sich mit Tropidolaemus auskennt wird mich vielleicht verstehen wie die Lage aussieht. Manni, darf ich fragen von welchen Horro...

Saturday, June 6th 2015, 4:25pm

Author: Venomenon

Irgendwann erwischt es dich dann auch...

Hallo zusammen, ist schon hart wenn man innerhalb von 2 Wochen ein Drittel seiner Gesamtbesatzung verliert... doch erstmal ein Rückblick: Im März kaufte ich ein 0.1 Tropidolaemus wagleri WF. Laut Verkäufer entwurmt und mit Antibiotika behandelt. Da ich grundsätzlich in Hamm wenigen vertraue, schickte ich nach dem ersten Fressen eine Kotprobe ein.Der veterinärmedizinische Befund ergab ein sehr geringen Rundwurmbefall ( Heterakis ssp). Für ein WF ist Heterakis eigentlich "normal" würde ich sagen u...