You are not logged in.

  • Login

1

Tuesday, September 2nd 2014, 8:49pm

Aufzuchtterrarien/rack

Hi,

aktuell bin ich mit der Planung einiger Aufzuchtbecken/racks beschäftigt und hoffe auf euren Rat.

Die Corallus zieh ich die ersten Wochen in kleinen Faunarien auf, für die Zwergboas suche ich aber etwas mit mehr Grundfläche..
Die Rotho Boxen Maße: (H x B x T) 54 cm x 37 cm x 15,5 cm 22Liter find ich in der Größe sehr gut, bin aber auch für Terrarien statt Rack offen.

Habt ihr eine Empfehlung für die Aufzucht von Bodenbewohnern?

Hat jemand von euch schonmal diese langen schmalen infrarot Heizmatten ausprobiert und sie nicht von oben oder unten, sondern seitlich montiert?

Danke vorab
Viele Grüße,
Peer

2

Wednesday, September 3rd 2014, 7:53am

Ich kann Dir nichts zur Größe sagen, aber ich habe auch mal eine Quarantänebox seitlich mit diesen Folienheizmatten beheizt. Für eine Kornnatter.

Mit der Temperaturentwicklung war ich sehr unzufrieden, da auf wenigen cm schon zuviel Wärme verloren gegangen ist. Diese Matten sind eher als Kontaktmatten für echte Bodenbeheizung ausgelegt und größere Lufträume konnte die bei mir einfach nicht vernünftig erwärmen. Die Box war etwa 20*30*15cm, also nicht sonderlich groß. Bessere Erfolge hatte ich mit echten Heizkabeln, auch wenn man hier ebenfalls viel Energie verpulvert bis man halbwegs brauchbare Temperaturen hat.

Im Endeffekt sind die Heizungen in meinem Aufzuchtsrack doch wieder unter den Boxen, aber nur in einem kleinen Bereich der etwa 1/5 der Box ausmacht, so dass die Tiere auch woanders hingehen können. Kornnattern sind zwar Kletternattern, aber die Jungtiere sind sehr bodennah lebend und buddeln auch noch deutlich häufiger als adulte Tiere es tun. Echte Temperaturgefälle mit richtigem Hotspot sind so aber eher nicht zu realisieren.

LG
Seriva
Stell Dir vor Du gehst in Dich - aber keiner ist da.
-
Irre explodieren nicht, wenn die Sonne sie trifft. Egal wie irre sie sind!

3

Wednesday, September 3rd 2014, 8:40am

Danke für deine Antwort, dass hilft mir weiter.

Dann entweder 7watt (15x28cm) Matte, oder:

Alternativ könnte ich 15watt backofenlampen nehmen und über ein dimmendes Thermostat laufen lassen. Die Nachttemperatur ist ohne hzg ok. Hat mit so einer Lösung schonmal jemand Erfahrungen gesammelt?
Viele Grüße,
Peer

Manni

Administrator

Posts: 3,654

Location: Wesseling

  • Send private message

4

Wednesday, September 3rd 2014, 10:41am

Ein Kollege von mir nutzt im Holz, über den Boxen, eingelassene Halogenspots.
Geht auch sehr gut.

5

Wednesday, September 3rd 2014, 11:07am

Hi Manni,

das wäre die perfekte Lösung! Habe ich eigentlich verworfen, weil ich keine Ahnung habe, wie ich es bei den Winzlignen handwerklich sauber lösen kann...
Kannst du näher beschreiben wie dein Kollege es gebaut hat bzw hast du vllt sogar ein Foto oder einen Kontakt für mich?
Viele Grüße,
Peer

Manni

Administrator

Posts: 3,654

Location: Wesseling

  • Send private message

6

Wednesday, September 3rd 2014, 11:49am

Auf dem verlinktem Foto kannst du sehen wie er das gemacht hat. Das Foto zeigt zwar Lautsprecher, aber man kann schon sehen wie ich das meine.
Die Spots schließen bündig ab, so dass das einschieben der Racks keine Probleme bereitet.
Gemacht wird das, glaube ich, mit einer Oberfräse.

http://www.lautsprecherbau.de/user/desig…ner_gefrast.jpg

7

Wednesday, September 3rd 2014, 12:06pm

:D Die Welt ist so klein ;) :dash:

http://www.lautsprecherbau.de/Magazine/L…,de,900963,5737
Habe mich damals um die Oberfräse gedrückt

Danke Manni, ich überleg mal wie ich das praktisch in meinem Fall lösen kann um die Kisten dann auch entsprechend zu als Turm zu bauen...
Viele Grüße,
Peer

Manni

Administrator

Posts: 3,654

Location: Wesseling

  • Send private message

8

Wednesday, September 3rd 2014, 12:09pm

Das ist ja geil. :rofl:

Similar threads