You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to Pure-Reptiles. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, November 12th 2012, 5:36pm

Corallus batesii - weitere (Unter)arten?

Hi,

wie bereits in einem anderen Thread angeschnitten, interessiere ich mich für die evolutionäre Entwicklung, Verbreitung etc von Corallus - einhergehend also auch die Klassifizierung...

Abseits der Unterteilung von caninus in caninus und batesii, geht Henderson ja weiter und sieht batesii nur als Behelfsbezeichnung für weitere (Unter)-arten. (Link zum Paper)
Zitat daraus von Henderson: "the molecular data support the distinctiveness of C. caninus, which is monophyletic. The inclusion of the remaining populations under
the name C. batesii, which do not comprise a monophyletic group, should be viewed as a preliminary step as that taxon likely includes more than one species."

Weiß einer von Euch ob an dem Thema derzeit jemand arbeitet?
Viele Grüße,
Peer

2

Thursday, November 15th 2012, 5:39pm

Hallo Peer,
wenn ich mir meine Tiere so anschaue, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass ich Corallus batesii aus verschiedene Verbreitungsgebiete halte.
Sie unterscheiden sich von Verhalten, vom Aussehen und von der Größe her voneinander.
Im Terrarium wird man dennoch nicht viel daraus schlussfolgern können, da man die Herkunft, besser gesagt die Fanggebiete der Tiere, nicht kennt.
(Bei meinen Tieren handelt es sich zudem ausnahmslos um Nachzuchten, nicht das man das falsch versteht)
Corallus batesii darf ja schon länger nicht mehr legal aus Brasilien ausgeführt werden und kommen, wenn es WF gibt, über dubiose Wege.
Auch musste ich feststellen, dass die Schuppenschilde in Bereich der Schnauze, bei einigen Tierchen aus einem Wurf, durchaus so angeordnet sein können, wie sie es bei Corallus caninus sind. Gerade dies macht Henderson aber zum Hauptunterscheidungsmerkmal :S .

Corallus caninus kann man optisch sehr schnell von Corallus batesii unterscheiden. Auch ohne die Schuppen zu vergleichen.
Aus wie viel verschieden Verbreitungsgebieten die Tiere in den Terrarien stammen und ob es wirklich Sinn macht bzw. gerechtfertigt ist, Corallus batesii und eventuell auch Corallus caninus nochmal in Unterarten aufzuteilen, kann ich nicht beurteilen.
Gruß Harald www.Corallus.de

3

Thursday, November 15th 2012, 6:06pm

Hallo Harald,

danke für deine offene Antwort.
Ich stimme dir zu, dass wir zu diesem Punkt in der Terraristik inzwischen nicht mehr viel beitragen können. Habe gehofft von jemandem hier einen Hinweis zu erhalten, welche Herpetologen an dem Thema oder der ganzen Gattung vor Ort forschen.
Viele Grüße,
Peer

4

Thursday, November 15th 2012, 6:18pm

Hallo Peer,
ich hatte die Frage des Themas verstanden, dachte aber, ich schreibe mal einfach meine Meinung zum Thema weitere Unterarten.
War ja doch ein wenig still hier und wie du siehst, habe ich extra eine Zeit mit meiner Antwort gewartet.
;)
Gruß Harald www.Corallus.de

5

Thursday, November 15th 2012, 6:44pm

:)
danke, für deine Meinung und den Push :thumbup:
Viele Grüße,
Peer

Similar threads