You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to Pure-Reptiles. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Saturday, May 9th 2015, 9:55am

Gonyosoma oxycephalum

Hallo,
nach vielen, vielen Jahren, habe ich mich dazu entschlossen, mir wieder Gonyosoma oxycephalum zuzulegen.

Es handelt sich bei unseren Tieren um Deutsche Nachzuchten 2014. Verpaart wurden blutsfremde Tiere!

Gestern konnte ich die Tiere beim Züchter abholen. Das Zuchtweibchen ist bereits 18Jahre alt und bekommt beim Züchter das Gnadenbrot!
Er selbst besitzt das Tier, wenn ich mich recht erinnere, um die 14 Jahre! Respekt, ich kenne niemanden bei dem ein Tiere soooo lange gepflegt wurde!
Er besitzt nur die Gonyosoma oxycephalum!

Mit Freude habe ich mir die adulten Tiere angesehen und mit noch viel größerer Freude, haben wir dann zusammen die Nachzuchten aus ihrem Terrarium gefangen!
....NEIN es wurde nicht blutig!

Nach einem netten Gespräch bin ich dann die 50km wieder nach Hause und habe meiner besseren Hälte die Tiere präsentiert. Auch sie ist begeistert, mehr als nur begeistert! :thumbsup:

Hier eine Haltungsbericht, den ich für die Software TerraPro verfasst habe, das müsste um 2002 gewesen sein:
index.php?page=Attachment&attachmentID=9456

Seit mehr als 5 Jahren sage ich, das ich mir die Tiere wieder zulegen werde, gestern war es dann soweit!

Überführt ins neue Terrarium waren sie auch direkt verschwunden, ein Tier hat sich dann gestern Abend dann doch noch gezeigt!

index.php?page=Attachment&attachmentID=9457

index.php?page=Attachment&attachmentID=9458

Es wird ein paar Tage dauern, bis sich die Tiere eingewöhnt haben, die Zeit sollen sie auch bekommen. Weitere Fotos werden folgen!
Friede ist nur dort, wo der vorlaute Mensch sich noch nicht niedergelassen hat.
© Willy Meurer, (*1934)

lj-bü

Master

Posts: 350

Location: Aachen

  • Send private message

2

Saturday, May 9th 2015, 11:16am

Spitzkopfnattern mag ich. Das Terrarium auch, möchte aber unken, dass es für Hedera flott ungemütlich werden wird.
He's an idiot, he's a loser, he's scum
he'll take advantage of everyone

3

Saturday, May 9th 2015, 11:36am

pitzkopfnattern mag ich. Das Terrarium auch,

Danke lj-bü :)
Friede ist nur dort, wo der vorlaute Mensch sich noch nicht niedergelassen hat.
© Willy Meurer, (*1934)

SvenH

Master

Posts: 428

Location: bei Koblenz

Occupation: Dipl.Ing Biotechnologie

  • Send private message

4

Saturday, May 9th 2015, 2:59pm

Tolle Tiere, Markus.
Ich hatte Mitte der 90er auch einmal ein adultes Paar.
Im Reich der Nattern definitiv ganz weit vorne auf meiner Liste.

Kommen die Tiere aus Bochum ?

5

Saturday, May 9th 2015, 3:31pm

Danke SvenH,
nein die Tiere habe ich in Herne abgeholt.
Friede ist nur dort, wo der vorlaute Mensch sich noch nicht niedergelassen hat.
© Willy Meurer, (*1934)

6

Saturday, May 9th 2015, 4:46pm

Eins kann ich noch nachlegen:

index.php?page=Attachment&attachmentID=9465
Friede ist nur dort, wo der vorlaute Mensch sich noch nicht niedergelassen hat.
© Willy Meurer, (*1934)

Manni

Administrator

Posts: 3,654

Location: Wesseling

  • Send private message

7

Saturday, May 9th 2015, 5:00pm

Meine Meinung kennst du ja.
Wunderbare Tiere welche man stundenlang beobachten kann. :thumbup:

8

Saturday, May 9th 2015, 11:10pm

Schade doch keine Chondros :-)

Schauen aber auch gut aus aber wirklich nix für mich.

Viel spass damit ;-)

9

Sunday, May 10th 2015, 12:58pm

Hallo Markus W,
Schade doch keine Chondros :-)

...war doch klar, oder? Ich mag die grünen Vertreter der Riesenschlangen, ich schau sie mir auch gerne an, das wars dann aber auch!
Habe die Tiere viele Jahre gepflegt, aufgezogen und auch nachgezogen. Ich habe für mich entschieden, das jetzt mal was anderes her muss.
Ausserdem weiß ich ja, wenn ich welche sehen mag, wo ich hinfahren muss! ;) Zeig her Deine Tiere@Markus W :D ;)
Schauen aber auch gut aus aber wirklich nix für mich.

...warum? Bis Du zu langsam? ;) :D
Viel spass damit ;-)

Vielen Dank Markus, den hab ich jetzt schon! :thumbsup:
Friede ist nur dort, wo der vorlaute Mensch sich noch nicht niedergelassen hat.
© Willy Meurer, (*1934)

Manni

Administrator

Posts: 3,654

Location: Wesseling

  • Send private message

10

Sunday, May 10th 2015, 1:46pm

Zeig her Deine Tiere@Markus W

Dem schließe ich mich an.
Beweg mal deinen alten Körper. :D

11

Sunday, May 10th 2015, 8:08pm

Glückwunsch zu den "Neu"zugängen Markus.

Freut mich, dass du endlich Gelegenheit hast die Grünen wieder zu pflegen :thumbup:
Viele Grüße,
Peer

Phil91

Moderator

Posts: 1,113

Location: Ahrtal

Occupation: Student - Lehramt in Bonn

  • Send private message

12

Sunday, May 10th 2015, 8:12pm

Wenn wir von größeren Nattern sprechen sind die Grünen wirklich auf der Top-Liste! Bin sehr gespannt wie die sich entwickeln, besonders verhaltenstechnisch :thumbup:

Wie groß waren die Elterntiere?
"Ich bin durchaus kein Zyniker;

ich habe nur meine Erfahrungen, was allerdings ungefähr auf dasselbe hinauskommt."

- Oscar Wilde -

13

Sunday, May 10th 2015, 8:27pm

Glückwunsch zu den "Neu"zugängen Markus.
Freut mich, dass du endlich Gelegenheit hast die Grünen wieder zu pflegen :thumbup:

Danke Dir Peer
Wie groß waren die Elterntiere?

Phil, das Mädchen hatte um die 2,30m bei 18 Jahren, zu der Länge vom Mann sowie zum Alter kann ich Dir keine Angaben machen!
Friede ist nur dort, wo der vorlaute Mensch sich noch nicht niedergelassen hat.
© Willy Meurer, (*1934)

pat-angkor

Moderator

Posts: 1,708

Location: Köln/Bonn

Occupation: Student

  • Send private message

14

Tuesday, May 12th 2015, 9:23pm

Hi Maggus,

klasse Tiere die mir sehr gut gefallen. :thumbsup:
(nur die Endgröße wär nix für mich...)

Wünsche dir viel Spass mit denen, halt uns auf dem Laufenden.

15

Tuesday, May 12th 2015, 9:37pm

Wünsche dir viel Spass mit denen,

Vielen Dank Patrick, den habe ich!!! :thumbsup:
Friede ist nur dort, wo der vorlaute Mensch sich noch nicht niedergelassen hat.
© Willy Meurer, (*1934)

16

Thursday, May 14th 2015, 5:38pm

Kleines Update,

die 2 die in der Haut waren, sind da sauber raus. Heute versuche ich die Tiere das erste mal zu füttern. Mal abwarten, sie sind noch sehr scheu!

index.php?page=Attachment&attachmentID=9514 index.php?page=Attachment&attachmentID=9515 index.php?page=Attachment&attachmentID=9516
Friede ist nur dort, wo der vorlaute Mensch sich noch nicht niedergelassen hat.
© Willy Meurer, (*1934)

17

Thursday, May 14th 2015, 5:46pm

Hübsche Tierchen, auch wenn ich mit diesem Tropengetier wenig anfangen kann :D
Über das Becken kann man denken was man will - eingerichtet nicht schlecht, über die RW wurde schon genug gesagt ;)
Freut mich dass du wieder Freude am Hobby gefunden hast und dir endlich nen Traum erfüllen konntest!

18

Thursday, May 14th 2015, 5:54pm

Hübsche Tierchen, auch wenn ich mit diesem Tropengetier wenig anfangen kann :D

Danke Daniel, wäre auch echt blöde wenn alle den selben Geschmack hätten! ;)
Über das Becken kann man denken was man will - eingerichtet nicht schlecht, über die RW wurde schon genug gesagt ;)

....so langsam finde ich auch an der Rückwand gefallen! :D ...nur nochmal, ne Du! Ich verbaue nur noch die Platte die übrig geblieben ist!!
Freut mich dass du wieder Freude am Hobby gefunden hast und dir endlich nen Traum erfüllen konntest!

Immer öffter sag ich zu meinen 2 Frauen, die hätte ich damals nicht abgeben sollen! Nun denn, jetzt sind se ja da und bleiben auch! :thumbsup:
Friede ist nur dort, wo der vorlaute Mensch sich noch nicht niedergelassen hat.
© Willy Meurer, (*1934)

19

Thursday, May 14th 2015, 6:09pm

Das ist auch gut so!
Nicht auszudenken wenn jeder P. regius halten würde... :D
Ich hatte diese Rückwand ja selbst relativ lange in Verwendung.. glaub mir - wenn man 6 Terrarien mit diesen Dingern bestückt hat macht sich
eine leicht depressive Stimmung breit, da es das ganze Terrarium wirklcih sehr sehr dunkel macht. Bei Tropenbecken hat es zumindest noch den Vorteil,
dass diese bewachsen können.

20

Sunday, May 17th 2015, 12:13pm

Hallo Markus,

erstmal : Tolle Tiere und viel Spaß damit! Ich kenne sie zwar nur aus dem Bochumer Tierpark, habe sie da aber stundenlang beobachten können, dank dem großen Bewegungsdrang der Tiere echt ein Blickfang im Terrarium, bin ja sowieso ein Freund der grünen Tierchen :thumbup:


Da ich ja auch aus der Gegend komme würde mich interessieren, von welchem Züchter die Tiere stammen - falls du es nicht öffentlich posten magst gerne per PN.


Freue mich auf weitere Fotos und viel Freude mit den Tieren :)


Grüße, Hendrik

Similar threads