Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pure-Reptiles. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 20. September 2015, 21:30

Ahaetulla prasina NZ '15

Hallo,

habe letzte Woche in Hamm endlich meine A. prasina NZ '15 entgegen nehmen können.
Das besondere an ihr ist, dass sie sich hauptsächlich von Fisch ernährt und somit die typische Ernährungsproblematik
bei dieser Art wegfällt.

Bisher bin ich absolut begeistert von ihr, sie ist quasi immer zu sehen, da sie sich absolut auf ihre Tarnung verlässt.
»Sib« hat folgende Dateien angehängt:
  • image.jpg (1,17 MB - 53 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. November 2018, 22:46)
  • image.jpg (1,22 MB - 42 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. November 2018, 22:46)

2

Sonntag, 20. September 2015, 21:38

Oh cool. Glückwunsch.
Nachzuchten von denen sind sicher schwer zu kriegen?

LG
Seriva
Stell Dir vor Du gehst in Dich - aber keiner ist da.
-
Irre explodieren nicht, wenn die Sonne sie trifft. Egal wie irre sie sind!

3

Sonntag, 20. September 2015, 21:52

Wirklich ein schöner und interessanter Neuzugang!
Kommt das Tier von dem Daniel(?) aus Osteuropa?

4

Sonntag, 20. September 2015, 21:56

Nachzuchten sind tatsächlich nicht besonders oft zu bekommen.
Die WF werden ja leider auch für 20€ verscherbelt, womit vielen der Anreiz fehlt diese Art zu züchten.
Dabei sind WF zu 98% Todeskandidaten.

@ René
Ja genau, habe das letzte Tier von seinem Wurf dieses Jahr bekommen.

5

Sonntag, 20. September 2015, 22:02

Schön das es wenigstens hier im Forum (und in Dortmund;-))
gelandet ist.
Mich hatte ein Bekannter auch darauf aufmerksam gemacht. Aber ich hatte so viel um die Ohren das mir das Tier
durch die Lappen ging.
Wäre schön wenn du weiter berichten würdest :)

6

Montag, 21. September 2015, 08:45

Ja wirklich eine tolle Art wo man wenig bis garnichts von hört.
Bitte weiter berichten. :thumbup:

7

Montag, 21. September 2015, 10:39

Hallo,
ganz ganz ganz ganz geile Art ;) kann man nicht anders sagen.

Fressen die Eltern auch Fisch und die Geschwister? Ich hörte schon mal was von Fischfressenden Prasina, wie siehts hier mit Langzeiterfahrungen auch in Bezug auf Thiaminase aus?

Wünsche dir viel Glück mir der Art.

lg Kai

8

Montag, 21. September 2015, 12:21

@Kai
mir wurde mal gesagt,dass Tiere aus den indonesischen Reisfeldern(und deren Nachwuchs)
willig an Fisch gehen. Aber wie gesagt eher "hörensagen" als eigene Erfahrung

9

Montag, 21. September 2015, 15:42

@Kai
mir wurde mal gesagt,dass Tiere aus den indonesischen Reisfeldern(und deren Nachwuchs)
willig an Fisch gehen. Aber wie gesagt eher "hörensagen" als eigene Erfahrung


Hallo Rene, genau das sagte ich Phil heute auch schon ;) War jetzt eben nur auf weitere Erfahrungsberichten interessiert.

lg Kai

10

Montag, 21. September 2015, 22:15

Guten Abend,

ich werde von der weiteren Entwicklung definitiv berichten.

Die These bezüglich der Tiere aus Reisfelden ist mir auch bekannt, wie handfest diese ist kann ich allerdings auch nicht beurteilen.
Zumindest scheint eine genetische Weitervererbung des Fischfressens vorzuliegen.
Ein anderer Züchter hatte zB NZ von Tieren,die nur ab und zu mal nen Fisch und sonst Echsen gefressen haben. Die Babys haben sich bisher überhaupt nicht für
Fisch interessiert.
Um eventuellen Mangelerscheinungen vorzubeugen werde ich alle paar Wochen auch mal nen Gecko verfüttern, einen hatte sie auch schon bekommen.

Interessant ist wie langsam das Gift auf die Geckos zu wirken scheint. Der Gecko wurde nach ca 15 min von hinten lebend verschlungen ohne großartige Vergiftungssymptome zu zeigen.

11

Sonntag, 27. September 2015, 16:06

Wollte eigentlich ein Video hochladen,
hat aber leider nicht geklappt.
Deshalb dann hier nur ein Foto.
Meine prasina hat heute nen Lepidodactylus lugubris erhalten.
Geckos werde ich immer wieder zwischendurch als "Leckerli" reichen.
»Sib« hat folgende Datei angehängt:
  • image.jpg (138,06 kB - 35 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. November 2018, 22:46)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sib« (27. September 2015, 16:12)


Ähnliche Themen